Sonntag, Oktober 23, 2016

Rezension zu "Begin Again" von Mona Kasten



Band 1
----------------------------------------




Reihe:
  1. Begin Again
  2. Trust Again (erscheint im Januar 2017)


Klappentext:
Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …
(Quelle: Bastei Luebbe)


Meinung:
Achtung Suchtfaktor!
Eine packende Geschichte, die einen bis zur letzten Seite mitreißt und zum Lachen bringt. 
Wir haben in diesem Buch einige Szenen die in "New Adult" Romanen sehr häufig vorkommen, allerdings hat die Autoren sie toll umpackt, weshalb es mich nicht weiter gestört hat. Sie hat mich mit ihren fasstenreichen Charakteren und ihrem lockeren Schreibstil regelrecht dazu gebracht das Buch überhaupt nicht zur Seite legen zu wollen. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich die zweite Hälfte des Buches etwas schwächer fand als die Erste, einige Situation fand ich dann doch ein klein wenig zu überspitzt, dass hat der Geschichte aber kein Abbruch getan.

Wer Mona Kasten auf YouTube verfolgt, hat auch in ihrem Buch einige Parallelen zu ihr gefunden. Unter anderem das Wort "sexyschmecksi" das sie einige Male in ihren Videos erwähnt hat. Ein weiterer Pluspunkt war die Songliste die vorne beim Verzeichnis beigelegt ist. Ich habe die Lieder während dem Lesen rauf und runter gehört und konnte sie danach teilweise mitsingen. ^^

Buchcharaktere:
Allie ist kein üblicher Charakter wie es in diesem Genre häufig ist. Sie hat eine schwierige Vergangenheit, vor allem aber fand ich ihr Wandel zu einer anderen Person sehr interessant. Mir gefiel auch ihre freche und aufgeweckte Art, mit der sie sich gleich mal ein paar Sympathiepunkte gemacht hat.

Kaden gleicht schon eher einem typischen Bad Boy, aber er hat neben seinem arroganten Verhalten Allie gegenüber, auch einfühlsame und freundliche Züge. Bei ihm hat es etwas länger gebraucht bis ich ihn mochte, aber ich glaube das erging jedem so der das Buch gelesen hat.

Aber auch die Nebencharaktere haben einiges zu bieten. Unter anderem die Freundin von Allie, die mich mit einigen Aktion wirklich zum Lachen bringen konnte.

Cover:
Das Cover finde ich sehr schön. Auch die Charakterbeschreibung passt auf die beiden Hauptcharaktere zu und ich habe sie mir während dem Lesen auch genauso vorgestellt.


Fazit:
Wer nach einer Geschichte zum Abschalten sucht oder wer Lust auf lustige Wortgefechte hat sollte dieses Buch unbedingt lesen. Das Buch bekommt von mir verdiente...


Liebe Grüße
Sandra


Danke an den Verlag und an Lesejury die mir freundlicherweise das Buch zur Verfügung gestellt haben.

Kommentare:

  1. Das Buch hatte ich auf der Buchmesse auch in der Hand...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst es unbedingt lesen, es ist wirklich gut! ♡

      Liebe Grüße Sandra

      Löschen